Dienstag, 20. September 2016




Kann dieses 50,- Cent-Stück irgendetwas bewirken?


Guten Tag.

Dieser Blog dient der "charity", wohltätigen Zwecken also.
Mein Name ist Burkhard Tomm-Bub, ich lebe in Ludwigshafen am Rhein.


Die Vorgeschichte:

(fb-Post von mir am 19.09.2016)



"...nette Sache das. Heute beim einkaufen (REWE, Ludwigshafen Rathauscenter). 
Ich stand an der Kasse und hatte so ca. 6-7 Artikel dabei.
Hinter mir segelte dann ein einzelnes Päckchen Zigarettendreh-Blättchen aufs Band.
Ich sah mich um. Ein noch eher jüngerer Mann, kurzhaarig, aber sonst ganz freundlich und eben etwas eilig aussehend.
Ich "winke ihn durch", vor mich.
Höflich bedankte er sich. An der Reihe, schob er der Verkäuferin ein halbwegs passendes Geldstück hin, zeige im Weggehen auf mich und sprach: `Rest kriegt er!`". Und weg war er.
:-)
Das waren immerhin 70,- Cent.
Das 20,- Centstück legte ich dann sogleich vor dem Geschäft an einem gut sichtbaren Platz ab. Mache ich sonst auch immer, dann allerdings nur mit "übrigem Kupfer".
Ich denke, irgendwie müssen wir das hinkriegen, mit einer Mehrung der Zufriedenheit auf unserer Erdkugel!
:-))
MfG
BTB"

:::::::::::::::::::::::::::::::::

70 - 20 = 50,- Cent...


:::::::::::::::::::::::::::::::::

Am 20.09.2016 begründete ich die facebook-Gruppe

"Just my 50 Cent"...
Kann dieses 50 Cent-Stück irgendetwas bewirken?
Mal ehrlich: ich habe keine Ahnung!
WENN jemand eine Antwort geben kann: dann ihr!
Aber zunächst mal die "tl;dr-Version":
..............................................................
Ab und an 50 Cent spenden (paypal, Brief, Konto) -und sich zufriedener fühlen.
..............................................................
Ich sammle hier 50 Cent-Spenden von Euch. Immer wenn 50 x 50 zusammen sind = 25,- Euro -spende ich das an wechselnde Organisationen. Gibt es Vorschläge / Mehrheiten von Euch: dorthin.
Gibt es mal keine: an solche im Bereich Suchtkrankenhilfe, Flüchtlingshilfe, Entwicklungshilfe vor Ort, Schwerstbehinderte, Amnesty, Ärzte ohne Grenzen, Katastrophenhilfe, u.ä.
Ich bin nicht anonym bei fb und sichere Transparenz zu.
Bei Fragen gerne fragen!
MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A.,
67063 Ludwigshafen.
P.S.:
Das abgebildete 50,- Cent-Stück ist nicht "irgendeines". Es hat eine Vorgeschichte und das ist das Original (s.o.).


:::::::::::::::::::::::::::::::::

Ergänzende Informationen:
...ansonsten ist meine paypal Mailadresse auch meine normale:
ogma1@t-online.de
Postadresse gern googeln (ist leicht) oder bei mir erfragen.
Bankverbindung bitte ggf. ebenfalls erfragen.

Dieser Blog existiert aus demselben Grund.
Und - insbesondere - um den entsprechenden paypal-Button (ziemlich oben, rechts) zur Verfügung stellen zu können.

MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A. 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Vergrößerung der Fotos durch anklicken!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

BELEGE 1. 


In Abstimmung mit den Spender*innen gingen die 25,- Euro dieses Mal an "Ärzte ohne Grenzen".
Wer möchte, kann gern mit mir einen Termin ausmachen und die Belege auch ohne Teilschwärzungen einsehen!
MfG
Burkhard Tomm-Bub 
67063 Ludwigshafen

P.S.:

Beim nächsten Durchgang wollen wir mal eher kleinere, regionale Initiativen zur Auswahl stellen. 






https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



BELEGE 2.


In Abstimmung mit den Spender*innen gingen die 25,- Euro dieses Mal an "Ossip" (AIDS-Hilfe).

Website:
https://www.frankfurt-aidshilfe.de/content/streetwork-ossip

Wer möchte, kann gern mit mir einen Termin ausmachen und die Belege auch ohne Teilschwärzungen einsehen!
MfG
Burkhard Tomm-Bub 
67063 Ludwigshafen







https://www.frankfurt-aidshilfe.de/content/streetwork-ossip

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


BELEGE 3.

In Abstimmung mit den Spender*innen gingen die 25,- Euro dieses Mal an "Über den Tellerrand".
Wer möchte, kann gern mit mir einen Termin ausmachen und die Belege auch ohne Weglassungen einsehen!
MfG
Burkhard Tomm-Bub 
67063 Ludwigshafen












::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


BELEGE 4.

In Abstimmung mit den Spender*innen gingen die 25,- Euro dieses Mal an "Freezone Mannheim" (Straßenkids).
Wer möchte, kann gern mit mir einen Termin ausmachen und die Belege auch ohne Weglassungen einsehen!
MfG
Burkhard Tomm-Bub 

67063 Ludwigshafen

http://www.freezone-mannheim.de/uebersicht.htm






::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

BELEG 5

Diesmal geht die Spende an foodsharing e.V.
Aus besonderem Anlass in doppelter Höhe, wobei die Aufstockungssumme allein zu meinen Lasten geht.

https://www.youtube.com/watch?v=wpwo9-I1rGU&feature=player_embedded
















::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Beleg 6 und 7

Die Spenden für die "Runden" 6 und 7 sind nun überwiesen.
Wir hatten ausgemacht, einmal für die 
"teachers on the road"
 zu spenden. 
Die sind hier:
 http://www.nksnet.org/teachers-on-the-road/ 

 Und aus der "Runde 7" an die bekannte Organisation greenpeace. 

Die sind hier: 

 https://www.greenpeace.de/ueber-uns/greenpeace-stellt-sich-vor 

 Der Beleg anbei. 

Und wie immer gilt: wer mit mir einen persönlichen Termin ausmachen möchte, dem zeige ich gern auch die Auszüge ohne Teilschwärzungen vor!
MfG

Burkhard Tomm-Bub



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Beleg Nummer 8:


Der Betrag aus "Runde 8" wurde einvernehmlich an "Myriam von M" (gemeinnützige Krebshilfe) per paypal überwiesen, an die Aktion "Fuck cancer".

Eine zusätzliche Eingabe ("von der 50Cent-Gruppe") war leider nicht möglich.
Einen Euro hatte ich persönlich draufgelegt, für den Fall, dass paypal irgendwelche Gebühren abzieht.

Nähere Infos gibt es hier:

http://myriam-von-m.de/spenden.php

Ansonsten: s.o.!
:-)

MfG

BTB 




















::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Beleg 9:


Der Betrag aus der neunten Sammlung  wurde einvernehmlich an "rhein neckar hilft" und hier an "Aufwind e.V." (gemeinnütziger Verein gegen Kinderarmut in Mannheim) via Konto überwiesen.

Nähere Infos hierzu gibt es auf der Seite:

http://rhein-neckar-hilft.de/verein/aufwind-mannheim-mannheim

Ansonsten wieder: s.o.!
:-)

MfG

BTB 


















::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Beleg Nummer ZEHN:


Die 25 Euro aus der zehnten Sammlung wurden einvernehmlich an den "Förderkreis Rückenwind e.V." und hier für "Leher Kinder" via Konto überwiesen.

Nähere Infos hierzu gibt es auf der Seite:

http://s423244503.website-start.de/helfen-und-unterst%C3%BCtzen/

Ansonsten: alles wie immer (s.o.)!

:-)

MfG
BTB 
















::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Und hier kommt die ELFTE "Runde":


Die 25 Euro wurden  an die "Luftbrücke für Hunde" e.V. via paypal überwiesen.

Hier die website:

http://www.luftbruecke-fuer-hunde.de/
















Ansonsten: alles wie immer!
:-)

MfG
Burkhard Tomm-Bub


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



12. Ein Dutzend! :-) Der Beleg:

Nochmals etwas für Tiere.
Hier für den "Futteranker Mannheim e.V."
Via Konto.

Dazu findet man hier nähere Informationen:

http://www.futteranker.de/


















Ansonsten: s.o.!
:-)

MfG
Burkhard Tomm-Bub


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


13. Zetteldichter Helmut Seethaler

Dieser besondere Dichter, der seit Jahrzehnten unkommerziell in Wien (und in allen Städten, in die man ihn einlädt) seine Arbeiten und Werke verbreitet, ist leider auf materielle Unterstützung angewiesen.

Mehr über ihn erfährt man zum Beispiel bei wikipedia:

 https://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Seethaler

Vorsicht! Reinlesen in seine Zettel könnte Ihre Synapsen aktivieren...!
:-)


Der Beleg (persönliche Orginaleinsicht gern nach Terminvereinbarung):









  


MfG
Burkhard Tomm-Bub



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


14. Die nächste Spende geht an "Herzenswünsche e.V."

Wie immer in gemeinsamer Absprache und wieder per Konto.
Die Belege ohne Teilunkenntlichmachung können jederzeit bei mir persönlich eingesehen werden. 

Der Verein kümmert sich um schwerstkranke Kinder und Jugendliche. 

Näheres erfährt man hier:

https://www.herzenswuensche.de/





















MfG
Burkhard Tomm-Bub



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


15. "Kinder in Afrika / Äthiopische Kinder" lautete hier die Absprache in der Gruppe.

Das Projekt selbst heißt etwas anders, findet sich aber auf der website unter eben dieser Überschrift.

Diese ist hier:

https://www.unicef.de/informieren/projekte/afrika-2244/aethiopien-19270


Für den Belegt gilt - natürlich - das auch zu den vorausgegangenen gesagte! Hier via paypal. 
























MfG
Burkhard Tomm-Bub



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die neuesten Spenden gingen in Absprache an die folgenden Gruppen:
(Vergrößerung der Fotos durch Anklicken!) 




16. Sea-Watch e.V.

Sea-Watch e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben hat. 

Nähere Infos findet man hier:

https://sea-watch.org/






MfG
Burkhard Tomm-Bub



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


17. SOS-Kinderdorf (in Afrika, nach Dringlichkeit) 

"...Kindern, jungen Menschen und ihren Familien in schwierigen Lebenslagen gilt unser Engagement.
Kinder, junge Menschen und ihre Familien stehen im Zentrum unseres Handelns in Deutschland und weltweit.
... Wir achten Einmaligkeit und leben Vielfalt. ..."

Mehr dazu hier:

http://www.sos-kinderdorf.de/portal/ueber-sos-kinderdorf





MfG
Burkhard Tomm-Bub


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


18. Mannheimer Platte

"Wir sind ein Kreis von engagierten Frauen und Männern, die parteipolitisch und konfessionell unabhängig das Ziel verfolgen, bedürftigen Menschen zu helfen.
Wir sind vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.
Wir haben im November 1995 in Mannheim in H 7, 26 ein Lokal eröffnet, das sowohl bedürftigen als auch normal verdienenden Bürgern Speisen und Getränke anbietet.
Wer zusammen isst, redet auch miteinander und entwickelt Verständnis für die Probleme und Nöte des anderen.
Wer Rat und Unterstützung benötigt, kann sich an uns wenden. Wir helfen soweit wie möglich durch Vermittlung von Kontakten zu den zuständigen Stellen."

Link:


http://www.mannheimer-platte.de/





MfG
Burkhard Tomm-Bub


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

19. Tiertafel Herten e.V.

"Es gibt Situationen, in denen man plötzlich nicht mehr weiß, wie man sein Haustier ausreichend versorgen soll: z.B. wegen Arbeitslosigkeit, Hartz IV, Krankheit oder einer zu kleinen Rente.
Sich nun in so einer Notlage von seinem manchmal “besten Freund” zu trennen? NEIN!
Denn gerade in so einer Situation braucht man seinen vierbeinigen Freund ganz besonders:
als Seelentröster, Rückhalt oder einfach nur für einen liebevollen Stupser oder einen treuen, ehrlichen Blick.
Die Tiertafel Herten e.V. wurde im Februar 2014 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau diesen Menschen und ihren Tieren in dieser schwierigen Situation zu helfen und mit Futter und Zubehör zu unterstützen."

Mehr hier: 

http://www.tiertafelherten.de/






MfG
Burkhard Tomm-Bub




::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


20. Hilfsprojekt für "die vergessenen Menschen in Mosul" 





Link:

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1806083566369720&id=100009042823006






MfG
Burkhard Tomm-Bub


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


21. Mannheim sagt JA!

"Wir möchten ... als Bewohnerinnen und Bewohner Mannheims Flüchtlinge, die in Anbetracht der globalen Krisen zu uns kommen und unserer Unterstützung bedürfen, willkommen heißen. Ihnen Schutz und Sicherheit zu bieten, sollte unser aller Anliegen sein. Je mehr ... mithelfen, desto einfacher werden wir die aktuelle Herausforderung als Stadt meistern und den Menschen ein würdiges Ankommen ermöglichen.

Ein Leben in Frieden

Derzeit sind weltweit circa 50 Millionen Menschen auf der Flucht vor Gewalt, Hunger und Verfolgung. Die Zustände in ihrer Heimat und die Flucht sind oft lebensbedrohlich. Dennoch nehmen sie das Risiko auf sich und hoffen auf einen Alltag in Frieden."

Infos:

http://www.masagtja.de/





MfG
Burkhard Tomm-Bub


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


22. Interkultur in Aktion gUG (haftungsb.)

"Wir von Interkultur in Aktion möchten zu einem wertschätzenden Miteinander beitragen, in dem Vielfalt als Chance betrachtet wird und in dem sich Jede(r) mit den eigenen Stärken einbringen kann.
Unsere Angebote:
interkulturelle und soziale Sensibilisierung ab dem Grundschulalter.
Qualifizierung, Befähigung und Coaching von ehrenamtlichen Helfern.
Empowerment von Menschen mit außer-gewöhnlichen Lebensgeschichten.

Unterstützung von Unternehmen bei der Aufnahme von ausländischen Fachkräften und Azubis und beim Aufbau einer Willkommenskultur."

Weitere Informationen gibt es hier:

http://interkultur-in-aktion.de/index.html
















MfG
Burkhard Tomm-Bub



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


23. Kinderhospiz Sterntaler e. V

"
Wer wir sind
Der Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler e. V. unterstützt lebensbegrenzend erkrankte Kinder sowie deren Familien und begleitet sie auf ihrem schwierigen Weg.
Zur ambulanten pflegerischen wie auch ehrenamtlichen Begleitung möchten die Sterntaler mit dem 2009 fertig gestellten stationären Kinderhospiz den betroffenen Familien eine zusätzliche Möglichkeit der Unterstützung bieten. Die ehemalige Mühle in Dudenhofen ist eine „kleine Oase im Grünen“, ein Ort der Ruhe und der Kraft, den die Familien mit ihren kranken Kindern immer wieder aufsuchen können, um für den oft jahrelangen Weg der Pflege und Begleitung gestärkt zu sein."

Nähere Infos gibt es hier:


https://www.kinderhospiz-sterntaler.de/wer-wir-sind/







MfG
Burkhard Tomm-Bub



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


24. / 25. / 26. / 27. Projekte der DANKBAR

Heute gibt es etwas besonderes. 

Gleich vier Spenden wurden auf einmal ausgehändigt und zwar persönlich. In Absprache hatten wir beschlossen, dies den Projekten der DANKBAR in Mannheim zukommen zu lassen.

Näheres und Belege dazu gibt es hier im Blog nachzulesen:

https://kopfmahlen.blogspot.de/2017/10/bares-fur-die-dankbar.html







Wir haben hier zugleich eine Grenze überschritten.
Wir haben nämlich innerhalb eines Jahres nun mehr als 25 mal 25,- Euro spenden können!
Anders gesagt: mehr als 25 x 50 x 50 Cent.
(Wenn ich richtig gerechnet habe.)
Nicht schlecht, würde ich sagen!
Da schaffen wir ja 50 x 50 x 50 vielleicht auch noch.
:-) 


MfG
Burkhard Tomm-Bub



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


 

28. Sleep Inn (in Tateinheit mit einem KH-Projekt)

Die Spende Nummer 28 ist wieder etwas besonderes.
Und es ist sogar ein wenig kompliziert, es zu erklären.

Ausführlich kann und sollte man es daher unter diesem Sonder-Blogbericht nachlesen:


https://kopfmahlen.blogspot.de/2017/10/oberburgermeisterin-macht-kasse-bei.html

Zusammen gefasst und in Stichworten läßt sich sagen, dass die Gruppe mit einem Einsatz von 25,- Euro insgesamt für ca. 187,14 Euro Gutes tun konnte. :-)

43,57 gingen hierbei in Geldeswert an ein Krankenhaus in Ludwigshafen.





Waren im selben Wert kamen der Notschlafstelle der Drogenhilfe ebenda zugute, dem "Sleep Inn". 





Und schließlich beteiligte sich die neue Oberbürgermeisterin mit der Zusage von 100,- Euro "obendrauf" an der Aktion.

Die 43,57 Euro setzen sich zusammen aus 25,- der Gruppe, einer Sonderspende des Gruppenmitgliedes Michael Müller von 10,- Euro und 8,57 EUR von B. Tomm-Bub.





MfG
BTB

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
   


29) Sanktionsfrei e.V.

Sanktionsfrei e.V. kümmert sich um die Opfer der Hartz IV / SGB II - Gesetzgebung.
Wie nötig das ist, weiß auch Burkhard Tomm-Bub, "rausgebosster" Ex-Fallmanager im jobcenter. 

Nähere Informationen gibt es hier: 


https://sanktionsfrei.de/ueber-uns/






::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


30) Gustav Adolf Werk (GAWiS)

Weihnachtspäckchen für Kinder

„Orthopraxia“, der ökumenische Hilfsverein in Bross/Orăştie (Siebenbürgen), engagiert sich für benachteiligte Kinder, die in Rumänien am Rande des sozialen Gefüges stehen. 
Das GAWiS engagiert sich seit 2006 für den Verein und die Kindern, die durch ihn betreut werden. In jedem Jahr werden Weihnachtsgeschenke finanziert.

Ein Päckchen kostet ca. 12,- Euro. 

Nähere Informationen gibt es hier:


http://www.gaw-sachsen.de/index.php?url=projekte&cont=ProjekteSax






::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

31) BUND - Unser Wald soll leben!

... damit ist das meiste eigentlich schon gesagt. 
:-) 

Nähere Informationen gibt es hier:

https://www.bund.net/jetzt-unterstuetzen/spenden/spendenprojekt-wald/






::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

32) Die Akademie der Vielfalt

Die Akademie der Vielfalt

Ein Ort, an dem ...
wertschätzend miteinander umgegangen wird
das Andere im Anderen zählt
das Außer-Gewöhnliche zu einem Schatz für alle wird
du stets etwas Neues lernen kannst. 
Offenheit für Alle
Die Akademie für Vielfalt soll jeden ansprechen – ganz unabhängig von Geschlecht, Aussehen, Herkunft, Alter, Glauben, Religion, Weltanschauung, Hautfarbe, Vermögen, usw...
Einzige Voraussetzung: Du gehst respektvoll mit deinem Gegenüber um.

Mehr Infos hier: 

http://www.akademie-der-vielfalt.org/






::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


33) Frauencafe Ludwigshafen

Das Frauencafé e. V. Ludwigshafen ist ein gemeinnütziger Verein, der seinen Ursprung in den Anfängen der 68er Bewegung hat. Schwerpunkthemen der Arbeit sind Projekte und Initiativen zur Gleichstellung von Mann und Frau, zur soziokulturellen Inklusion und Chancengleichheit von Frauen unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft, Weltanschauung, sexueller Orientierung oder Religion.

Die gleichwertige Betrachtung vielfältiger Identitäten, Anerkennung und Wertschätzung macht unser Zusammenleben leichter.

Unsere Vision ist die aktive Teilnahme besonders
von Frauen und Familien mit Migrationsbiografie
am kulturellen, sozialen und politischen Leben in der Gesellschaft.

Dabei werden Gleichstellung und Inklusion angestrebt. Verschiedenheit wird dabei als eine Bereicherung des menschlichen Lebens und des Zusammenlebens gewertet.

Weitere Informationen gibt es hier:

http://frauencafe-ludwigshafen.de/







::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

34) Mannheimer Wichtel

Mannheimer Wichtel

Der Verein kümmert sich um Bedürftige verschiedener Art in Mannheim.
Obdachlose, Kinder aus bedürftigen Familien und diverse Einzelaktionen gehören zum Programm. 

Weitere Informationen sind hier abrufbar: 

http://www.mannheimer-wichtel.de/#Startseite







::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Wie immer gilt auch hier: wer die Original - Belege einsehen möchte, kann jederzeit gern einen Termin mit mir ausmachen!

MfG
Burkhard Tomm-Bub,
Ludwigshafen 


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::